Go to Top
Historie

Schäftlmaier – erfolgreich seit 1949

panorama-schaefltmaier

Wir sind immer bestrebt, nach Innovationen und neuen Techniken Ausschau zu halten, um den ständig wachsenden Anforderungen unserer Kunden jederzeit gerecht zu werden. Gerade im Bereich der Automatisierungstechnik gibt es stets Neuerungen und technische Weiterentwicklungen, die wieder neue Möglichkeiten hervorbringen um Prozesse noch effektiver zu gestalten. Diese Werkzeuge sinnvoll einzusetzen ist unser tägliches Bestreben.

1949: Gründung des Traditionsunternehmen durch Josef Schäftlmaier

Das Traditionsunternehmen Schäftlmaier wurde am 1.7.1949 in Aschau am Inn durch Josef Schäftlmaier gegründet, der seinen Beruf in einem Elektrizitätswerk erlernt hatte. Wasserturbinen, Generatoren und Dieselaggregate waren seine große Leidenschaft.

1983: Übernahme des Betriebes durch Wolfgang Schäftlmaier

Wolfgang Schäftlmaier, dessen Laufbahn mit einer Lehrzeit als Starkstromelektriker bei SIEMENS in München begann, übernahm den Betrieb 1983. Das Studium der Elektrotechnik mit den Schwerpunktthemen Energie-, Mess- und Regelungstechnik absolvierte er an der Fachhochschule in München und arbeitete im Anschluss als Diplom-Ingenieur bei:

  • Chemische Werke LOWI in Waldkraiburg (Elektro-, Mess- und Regelungstechnische Planung sowie Bauüberwachung für eine Anlage zur Herstellung von Antioxydantien)
  • SULZER-ESCHER-WYSS in Ravensburg (Planung von elektrischen Steuerungen und Überwachungen von Turbo-Verdichtern)
  • LINDE AG in München-Höllrieglskreuth (EMR-Planung, Bauüberwachung und Inbetriebnahme eines Bioreaktors,einer Sauerstoffabfüllanlage, einer Acetylen-Produktionsanlage und eines Luftzerlegers)

Er erweiterte den Betrieb des Vaters um die Bereiche Konstruktion, Schaltanlagenbau und Software. Seit dieser Zeit engagierte sich die Firma besonders in der Mess-, Reglungs- und Automatisierungstechnik. Mit viel Innovation und Herzblut wurde aus dem anfänglichen Kleinbetrieb über die Jahre ein mittelständisches Unternehmen. In der Firma stecken nicht nur viel Know-how, sondern auch die langjährige Erfahrung, dieses Know-how von der Planung bis hin zur Inbetriebnahme richtig anzuwenden.

1995: Einführung Qualitätsmanagement ISO 9001

Ein Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001 wurde 1995 eingeführt. Das Qualitätsmanagement dient unseren Kunden und der Optimierung der internen Geschäftsabläufe.

1998: Ausbau des Firmengebäudes

In den Jahren 1998 – 2001 wurde das repräsentative Firmengebäude komplett umgebaut und erweitert. Es ist der Arbeitsplatz für derzeit 45 Techniker, Ingenieure, Kaufleute und gewerbliche Mitarbeiter.

2004: ISO 9001:2000

2004 wurde die ISO 9001 in die ISO 9001:2000 übergeführt.

2010: Rezertifizierung ISO 9001:2008

2010 wurde die Firma Schäftlmaier erfolgreich rezertifiziert. Das bewährte Qualitätsmanagement ISO 9001:2008 ist seit nunmehr 15 Jahren fester Bestandteil aller Abläufe des Unternehmens.